Pressemitteilung vom 18.08.2010 -Aktuelles-
x
Diese Datei herunterladen (100818_FFA_flyer_10_jahre_wuerde_im_alter_2010.pdf)FFA-Flyer Jubiläumsfest[18.08.2010][1]426 kB
Diese Datei herunterladen (100818_FFA_plakat_10_jahre_wuerde_im_alter_2010.pdf)FFA-Plakat Jubiläumsfest[18.08.2010][2]290 kB
jubilaeumsfest 2010


Jubiläumsfest am 8.September 2010
10 Jahre Frankfurter Programm "Würde im Alter"
6. Informationsfest der Frankfurter Altenpflegeheime

Unter der Schirmherrschaft von
Oberbürgermeisterin Dr. Petra Roth

Konstablerwache – Frankfurt am Main
Mittwoch 8. September 2010
11.00 bis 18.00 Uhr

Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
Sie werden unterhalten von Clowns, Tanzgruppen und einer Musik-Band. Ausführliche Informationen finden Sie in den PDF-Dateien.
Das Motto lautet diesmal : Gemeinschaft leben

Gespräche und Informationen
An den Ständen auf der Konstablerwache sind Sie herzlich eingeladen mit Heimleitenden, Altenpflegenden, Ehrenamtlichen sowie mit Mitarbeitern von Behörden ins Gespräch zu kommen, um die hilfreichen Informationen zu erhalten, die im Falle von Pflege und Betreuung erforderlich sind. Wir informieren Sie über
- das Leben im Altenpflegeheim
- die Altenpflege-Berufsausbildung
- ambulante und stationäre Pflege
- unsere Projektarbeit im „Frankfurter Programm Würde im Alter“


Rund 40 Altenpflegeheime präsentieren ihre Einrichtungen
- beraten
- informieren
- stellen ihre Projekte vor


Mit Extraständen vertreten sind u.a.
- FFA-Netzwerk mit neuester Heimbroschüre
- Fachbehörden
- Bürgerinitiativen
- Tiere helfen Menschen e. V.
- Altenpflegeschulen
- Bürgerinstitut Frankfurt
- Alzheimergesellschaft
- Initiative Pflegebegleiter
und viele mehr


12.30 Uhr Grußrede der Sozialdezernentin
Prof. Dr. Daniela Birkenfeld


12:45 - 13:15 Uhr  --Podiumsdiskussion
von Mitgliedern des Ausschusses für Soziales und Gesundheit
Was erreicht wurde, was verändert werden muss.
Es diskutieren
- Rudi Baumgärtner, Ausschussvorsitzender SPD-Fraktion
- Sylvia Momsen, GRÜNE IM RÖMER - Fraktion
- Yanki Pürsün, FDP - Fraktion
- Stephan Siegler, CDU - Fraktion
Moderation: Ulrike Holler