Pressemitteilung vom 24.10.2013-Aktuelles-


Unsere Themen heute:
01 Flashmob: "Pflege liegt am Boden"
02 Reha: Gesundheit nicht nur als Geschenk betrachten
03 KDA: Tagung - Depression, Delir, Demenz
04 Fachtag Betreuungsrecht in Heidelberg
05 Fachkreis Tiere im sozialen Einsatz
 
 
131024 pm 04 flashmop pflege s
1.Pflegende liegen am Boden:
Sie wollen, dass Pflege zum Koalitionsthema wird

Bei strahlender Sonne versammelten sich auf dem Frankfurter Römerberg am  Samstag, den 19.10.2013, Menschen aus der Pflege, die damit dem Facebookaufruf zum politischen FLASHMOB "PFLEGE LIEGT AM BODEN" folgten. In der Zeit von 11:00 bis 11:10 Uhr legten sie sich auf das Pflaster des Römerbergs mit Decken, um ihre Forderungen innerhalb dieser 10 Minuten öffentlich auszudrücken und ein Zeichen zu setzen.  Hintergrund dieser bundesweiten Aktion ist, dass die unzureichende Situation der Pflege in die aktuellen Koalitionsverhandlungen gehöre. Scheinbar spiele sie dort keine Rolle. "Der Beitragssatz der Pflegeversicherung muss erhöht werden, um mehr Personal einstellen zu können", so die Hauptforderung.
Gemäß des Facebookaufrufs "Pflege liegt auf dem Boden" hatten sich bundesweit Menschen aus der Pflege an dieser Aktion beteiligt, auch in Frankfurt am Main.
 
Medienvertretungen waren auch gekommen. Der Hessiche Rundfunk  berichtete am gleichen Tag in der Nachrichtensendung der Hessenschau im zweiten Beitrag über das Ereignis. 
Hessischer Rundfunk Beitrag-Video
link externVideo -Flashmob- Pflege liegt am Boden
 
 
 
 


131024 pm 03 flashmop pflege s
 
Symbolträchtige Lage: PFLEGE AM BODEN. Die Flashmob-Gruppe hatte sich spontan ausgerichtet mit Blick auf den Gerechtigkeitsbrunnen mit dem Frankfurter Adler-Wappen, auf die ehrwürdige  Nikolaikirche und zur wohlwollenden Sonne am 19. Oktober 2013 in Frankfurt am Main. Sie "liegen" für eine würdevolle Pflege und Betreuung für alle Menschen mit Pflegebedarf, die es in allen Altergruppen gibt.

B131024 pm 02 flashmop pflege sevor es zu Boden ging, wurden die schriftlichen Forderungen der Pflege "am Körper" - vor dem Rathaus Römer - erst einmal festgemacht: "DER PFLEGEVERSSICHERUNGSBEITRAG GEHÖRT IN DIE KOALITIONSVERHANDLUNGEN", die personelle Besetzung in der Pflege ist gegenwärtig viel zu gering.Daher liegt die Pflege  am Boden - auch in Frankfurt am Main.
 
131024 pm 01 flashmop pflege s 
Die Flashmob-Teilnehmenden aus der Pflege wünschten sich, dass noch viel mehr Kolleginnen und Kollegen bei derartigen Vernstaltungen mitmachen sollen. Ein Anfang aber sei gemacht. Auch die ganz jungen Menschen aus der privaten Lebenssituation der Pflegeden waren zugegen - im Kinderwagen.



 
 
02. 12. Europäischer Geriatriekongress in München - Gesunderhaltung im Alter ist Arbeit
Das Seniorenstift Kronthal in Kronberg lädt ab 15 Uhr zum "Französischen Sommerfest" ein. Die schöne Taunusumgebung rundet das Fest im Juni mit satten grünen Wiesen und Bäumen ab.
Mehr Information in der PDF Nr. 01  Gesunderhaltung im Alter ist Arbeit
 
 
 
HINWEISE AUF VERANSTALTUNGEN


03. KDA Depression, Delir, Demenz - 12.11.13 -  KOMED im MediaPark Köln: Im Mediapark
Menschen vergessen Termine, suchen Gegenstände: Ist das schon ein Demenz oder ist es
eine Überforderung. Derartigen Fragen geht die Tagung in Köln nach.
Mehr Information in der PDF Nr. 02  KDA-Tagung am 13.11.13


04. Fachtag Betreuungsrecht am 23.11.2013 in Heidelberg
"Der gemeinsam vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. und dem Justizministerium Baden-Württemberg veranstaltete Fachtag zum Betreuungsrecht befasst sich u. a. mit der Frage, wie dem stetigen Anstieg rechtlicher Betreuungen entgegen gewirkt werden kann", so die Veranstalter.
Mehr Information in der PDF Nr. 03   Fachtag Betreuungsrecht 23.11.2013.
 
 
05. Fachkreis Tiere im sozialen Einsatz - 23. - 24.11. 2012
"Auch dieses Jahr findet wieder das Fachkreistreffen im Wildpark Sommerhausen statt. Eingeladen sind Vertreter aus den Bereichen Pädagogik, Therapie und Humanpflege, die bereits aktiv im tiergestützten Bereich tätig sind, sowie Interessierte. Vierbeiner sind natürlich auch herzlich eingeladen!"
Mehr Information in der PDF Nr. 04   Fachtag Betreuungsrecht 23.11.2013.