Pressemitteilung vom 11.03.2009 -Frankfurter Programm-


Alten- und Pflegeheim Anlagenring GmbH

"Wohlbefinden dank Aromen, Blumen und Gemeinschaft"
Seit 2001 werden im Alten- und Pflegeheim Anlagenring auch für Bewohner, die dementiell erkrankt sind, vielfältige Angebote gemacht, um ihnen das Leben abwechslungsreich zu gestalten. So stehen Aromapflege, Musik, Bewegungs- und Tastübungen in Gruppen und in der Einzelbetreuung auf dem Tagesablauf.
Im Haus leben insgesamt 107 ältere Menschen. Den 24 desorientierten Bewohnern des Wohnpflegebereichs steht von dienstags bis freitags eine Präsenzkraft zur Verfügung. Sie regt die Gruppe in der Zeit von 8.30 bis 16.00 Uhr zu gemeinsamen Spielen und weiteren Aktivitäten an. „Personen, die während dieser Zeit nicht ihr Zimmer verlassen können, erhalten statt dessen Einzelbetreuung“, erläutert Projektleiterin Marina Jankonvic. Um den Bewohnern weitere Abwechslung zu bieten, wurden z.B. fahrbare Blumenbeete angeschafft, um jene zu erfreuen, die am Gedeihen von Pflanzen interessiert sind.