Herausgeber, Redaktion, Urheberrecht für Textkonzept ©

Beate Glinski-Krause
Netzwerkbüro
Frankfurter Forum für Altenpflege  
Wiesenau 57,
60323 Frankfurt am Main

 


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 069 / 61 99 44 - 51
Telefax : 069 / 61 99 44 - 52

Internet: www.FFA-Frankfurt.de
www.Frankfurter-Forum-Altenpflege.de

Webadministrator: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 




Haftungsausschluss

Die Informationen der Website „www.ffa-frankfurt.de“ des Frankfurter Forums für Altenpflege (FFA) ist ausschließlich zum Zwecke der Information bestimmt. Sie richtet sich vor allem an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Frankfurt am Main sowie an alle, die sich über die stationäre Altenpflege der Mainmetropole sowie über die Presseinformationen des FFA und Aktuelles kundig machen wollen. Die Informationen des Pressedienstes sind zunächst für Journalistinnen und Journalisten gedacht und die darin enthaltenen Pressedienstartikel können – gegen Belegexemplar – auch in anderen Medien unter Nennung der Verfasserin/des Verfassers und des FFA veröffentlicht werden. Für den FFA-Pressedienst ist die geschäftsführende Herausgeberin im Sinne des Presserechts verantwortlich. Alle anderen Leserinnen und Leser können sich auch über Altenpflegethemen mittels Pressedienst informieren.
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass Betreiber von Webseiten durch das Anbringen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten haben. Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass sich der Website-Betreiber ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Die geschäftsführende Herausgeberin der FFA-Website betont daher ausdrücklich, dass keinerlei Einfluss auf die Linktexte, die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten bestehen. Wir distanzieren uns daher von Linkformulierungen sowie von den Inhalten aller gelinkten Seiten unserer Internetpräsentation.
Die Erklärung gilt für alle Links auf der Webpräsenz „www.ffa-frankfurt.de“.
Die Nutzung der Informationen des FFA-Internetauftritts erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Für Unannehmlichkeiten oder Schäden auf Grund der Nutzung können das Frankfurter Forum für Altenpflege und die Herausgeberin nicht zur Verantwortung gezogen werden. Gleiches gilt für Schäden, die durch die Nutzung von Informationen oder Dienstleistungen der Links verursacht werden, die sich auf der FFA-Website befinden. Dies gilt auch für Informationen, auf die die FFA-Website hinweist.
Die FFA-Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung. Daher sind die Nutzerinnen und Nutzer aufgefordert, im Bedarfsfall mit den entsprechenden Beratungsstellen und Professionen Kontakt aufzunehmen und sich professionelle Hilfe zu besorgen.
Das Urheberrecht am Textkonzept, an den Texten der Heimpräsentation und an der Presseinformationen der FFA-Website hat die geschäftsführende Herausgeberin. Der FFA intern Pressedienst und aktuelle Pressemitteilungen können zur Veröffentlichung in den Medien – gegen Belegexemplar – genutzt werden, wenn Verfassername und FFA genannt werden.