Henry und Emma Budge-Stiftung
Senioren-Wohnanlage und Pflegeheim
Wilhelmshöher Straße 279
60389 Frankfurt am Main    [ Seckbach ]
069 / 47 871 -0
069 / 47 871 -700
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.budge-stiftung.de
Träger: Henry und Emma BUDGE-STIFTUNG
Mitglied im Dachverband:
PARITÄTischer Landesverband Hessen e.V.
budge 2 sml
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Thorsten Krick 069 / 478 71 -912 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sekretariat Heike Richter 069 / 478 71 -915 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pflege und Betreuung: Vittoria Brunetti 069 / 478 71 -963 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sozialdienst: Annette Ritz 069 / 478 71 -932 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewohneraufnahme: Gisela Ölein 069 / 478 71 -958 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ambulanter Pflegedienst
ESRA   
Ludina Moreno-Heyer 069 / 478 71 -966  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sozialdienst
(Betreutes Wohnen):
Michael Dietrich 069 / 478 71 -935 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U4 Seckbacher Landstraße
  umsteigen in
Buslinie 43 Budge-Altenheim
budge 1 sml
Umgebung
  • Großer Garten am Haus (für Rollstuhl geeignet)
  • Lohrberg, Huthpark
  • Parkplätze
  • Hessen Center
 
Die „Budge-Stiftung“ (1920 gegründet) hat eine lange Tradition in der Altenpflege. Die neu erbaute Wohnanlage mit hellen, freundlich anmutenden Ein- und Zwei-Zimmer-Mietwohnungen  wurde 2002 eröffnet. Das angeschlossene Pflegeheim (1998 neu erbaut) entspricht ebenso wie die Wohnungen bau- und pflegetechnisch dem modernsten Standard. Die Anlage befindet sich in exklusiver Lage am Südhang des Lohrbergs. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie mit der U-Bahnlinie 4 Richtung Enkheim (Haltestelle “Seckbacher Landstraße“). Die Buslinie 43 (Richtung Bergen Ost) fährt von dort direkt zur Budge-Stiftung (Haltestelle “Budge-Altenheim/Lohrberg“).
Für selbstständige Erledigungen fährt zweimal pro Woche ein hauseigener Bus für die Bewohner ins nahe gelegene Einkaufszentrum „Hessen Center“.  
Parkplätze sind auf dem Gelände der Budge-Stiftung vorhanden.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 160 Plätze
    Einzelzimmer und Doppelzimmer mit Balkon
 
Betreutes Wohnen
  • 172 Wohnungen mit Balkon
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind möbliert
  • Pflegeheim u. Betreutes Wohnen: -Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
  • Einbauküche
 
Speisen &
Verpflegung
  • Hauseigene Küchen
  • Schon- und Diätkost
  • Fleischige und milchige koschere Küche
  • Buffets für Feste
  • Besucher können an Mahlzeiten teilnehmen
 
Allgemeines
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden
 
Im Haus
  • Restaurant
  • Cafeteria mit Sommerterrasse
  • Kleiner Supermarkt, Bibliothek
  • SeniorenNet
  • Gästezimmer, Friseur, Festsaal
  • Synagoge und Kapelle
  • Raum der Stille
  • Bewegungspark
  • Praxis für Physiotherapie mit Kassenzulassung
  • Waschsalon, Flohmarkt
 
Fremdsprachen
  • Englisch Französisch, Türkisch, Russisch, Polnisch, Hebräisch, Spanisch u.a.
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • Ambulanter Pflegedienst
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Sozialdienst, Heimbeirat
  • Seelsorger und Rabbiner im Haus
  • Religiöse Betreuung
  • Jüdische und christliche Gottesdienste zu allen Festtagen
  • Sterbebegleitung
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung, Wäschereinigung
  • Fußpflege und Friseur
  • Regelmäßiger Fahrdienst zum nahegelegenen Einkaufszentrum
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Regelmäßig Arzt- und Facharztvisiten
  • Physiotherapie, psychotherapeutische Begleitung
  • Vermittlung von Logopädie, Ergotherapie und Öldispersionsbädern
  • Betreuung von dementiell veränderten Menschen
  • Pflege und Betreuung von Menschen mit Traumata; von Shoaüberlebenden
  • Gartengruppe, Musik- und Kunsttherapie
  • wechselnde Kreativangebote, Gymnastik, Yoga und T´ai chi
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Gemeinsames Feiern jahreszeitlicher Feste
  • Konzerte, Ausflüge, Filmvorführungen
  • Kunst-Ausstellungen
  • Seniorentheater, Chor u. Nachtcafé
  • Hausprospekte / Broschüren
  • Hauszeitschrift
  • Veranstaltungskalender
  • Internet: www.budge-stiftung.de
 
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Tagesstrukturierung für dementiell veränderte Bewohner durch Betreuungspersonal
Teilnahme am Ethikkomitee: Ethikberatung
 
Projekte
Projekt Betreutes Wohnen für körperlich behinderte Menschen unter 65 Jahren (Eingliederungshilfe)
Schaffung einer Gedenkstätte, Ökoprofitprogramm,
Projekt zur Orientierungshilfe
 
Zertifikate & Auszeichnungen
 
 
BIVA-Siegel:
"Lebensqualität im Alter"
Verbraucherfreundlichkeit festgestellt
  Logo biva siegel smal ohne 70x70
Sonstiges / Besonderes
Aufnahme von Bewohnern mit Epilepsie, Sehbehinderung, Schwerhörigkeit, Sondenernährung, MRSA und Traumata, Probewohnen möglich, Haustierhaltung nach Absprache. Bundesweit einzigartiges Stiftungskonzept, kultursensible Pflege seit 1930. Der religiösen Betreuung der im Hause lebenden Bewohner dreier Konfessionen wird besonders Rechnung getragen.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang