ob feldmannOberbürgermeister Peter Feldmann

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Anliegen älterer Menschen sind mir persönlich sehr wichtig. Als Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main werde ich mich dafür einsetzen, dass unsere Bürgerinnen und Bürger auch mit zunehmendem Alter am Leben in der Gemeinschaft teilhaben und ihren Lebensabend selbstbestimmt verbringen können.

Bereits seit 1993 engagiert sich die Stadt Frankfurt mit ihren Partnern aus den Frankfurter Altenpflegeeinrichtungen in dem gemeinsamen Netzwerk FRANKFURTER FORUM FÜR ALTENPFLEGE, um den Seniorinnen und Senioren im Bedarfsfall ein Leben im Altenpflegeheim in größtmöglicher Geborgenheit zu ermöglichen.

Dass dabei von jeher die gesundheitliche und pflegerische Versorgung im Mittelpunkt stand, versteht sich von selbst. Mit dem bundesweit anerkannten Frankfurter Programm Würde im Alter, mit dem die Stadt Frankfurt besondere Projekte der Altenpflegeheime zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner nachhaltig fördert, wollen wir dieses Selbstverständnis unterstreichen.

Wir alle wünschen uns, so lange wie möglich, in den eigenen vier Wänden, in der vertrauten Umgebung zu wohnen. Doch wenn eine Lebenssituation eintritt, die einen Umzug in ein Pflegeheim notwendig macht, wird die Suche nach der geeigneten Einrichtung durch das FRANKFURTER FORUM FÜR ALTENPFLEGE wesentlich erleichtert. Das Internetportal bietet einen guten Einstieg in das Thema Altenpflege und einen umfänglichen Überblick über die vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angebote unserer Frankfurter Alten- und Pflegeeinrichtungen. Um Ihnen eine erste Entscheidungshilfe und umfassende Informationen zu bieten, beinhaltet die Seite Informationen zur Pflegeversicherung und über die Beratung und Vermittlung für ambulante und stationäre Hilfen mit den jeweiligen Ansprechpartnern. Ergänzt wird sie mit Hinweisen zu den rechtlichen und finanziellen Aspekten des Umzuges in ein Altenpflegeheim.

Ich bin sicher, diese wertvollen Informationen helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Einrichtung die Richtige für Sie oder Ihre Angehörigen ist.

Dem FRANKFURTER FORUM FÜR ALTENPFLEGE möchte ich für diese Zusammenstellung besonders danken. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohle der älteren Menschen ist unser gemeinsames Anliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Feldmann
Oberbürgermeister
der Stadt Frankfurt am Main



    

 

Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld

Liebe Leserinnen und Leser,

niemand gibt gerne seine Selbstständigkeit auf. Das ist im Alter nicht anders als in jungen Jahren. Wenn die körperlichen Beeinträchtigungen aber zunehmen und das Leben in der eigenen Wohnung trotz hauswirtschaftlicher Hilfen und ambulanter Pflegedienste immer beschwerlicher wird, kann der Umzug in ein Pflegeheim die bessere Alternative sein. Das gilt sowohl für Betroffene als auch für Angehörige, die sich häufig große Sorgen machen, wenn die hoch betagten Eltern oder die demenziell erkrankte Tante sich die meiste Zeit des Tages allein überlassen sind.

Zum Glück gibt es in Frankfurt und der Umgebung eine Vielzahl von Pflegeheimen mit den unterschiedlichsten Ausrichtungen, so dass jeder einen für seine Bedürfnisse geeigneten Platz finden kann. Beispielsweise legen immer mehr Einrichtungen großen Wert darauf, die Begegnung der Bewohnerinnen und Bewohner mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil zu fördern. Viele bieten spezielle Wohngruppen für demenziell erkrankte Menschen an. Andere bemühen sich um ein breites kulturelles Angebot im Haus.
 
Diese Internetseite des Frankfurter Forums für Altenpflege will Ihnen dabei helfen, sich zu informieren und einen geeigneten Platz zu finden. Ich begrüße dieses Angebot sehr; es ergänzt hervorragend das Beratungsangebot der Zentralen Heimplatzvermittlung im städtischen Rathaus für Senioren. Ich bedanke mich herzlich beim Frankfurter Forum für Altenpflege für diesen Service und wünsche Ihnen viel Glück bei Ihrer Entscheidungsfindung.

Ihre
Prof. Dr. Daniela Birkenfeld, Stadträtin
Dezernentin für Soziales, Senioren, Jugend und Recht

 
Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang