Seniorenstift Hohenwald
Pflege- Seniorenwohnanlage
Oberurseler Straße 73
61476 Kronberg im Taunus   
06173 / 93 90 -0
06173 / 93 90 -69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.seniorenstift-hohenwald.de
Träger: Stiftung Hospital zum Heiligen Geist
Stiftung des öffentlichen Rechts - Frankfurt am Main.
hohenwald 2 sml
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung : Daisy Kohen 06173 / 93 90 -10 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Beate Witt 06173 / 93 90 -11 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
S-Bahn S4 Kronberg
Buslinie 261 Hohenwald
Bus hält direkt vor unserer Tür
Sammeltaxi: AST 06173 / 2000
hohenwald 1 sml
Umgebung
  • Großzügig angelegter Park
  • Gartenanlagen am Haus
 
Das Seniorenstift Hohenwald mit Seniorenanlage liegt in einem großzügig angelegten Park am Ortseingang von Oberhöchstadt Richtung Oberursel. In der Umgebung des idyllischen Taunus bieten wir Ihnen individuelle Pflege und Betreuung von höchster Qualität. Die Bushaltestelle direkt vor der Einrichtung bietet problemlose Verkehrsanbindung zur S-Bahn nach Oberursel bzw. Kronberg. Die schönen Park- und Gartenanlagen des Hauses sind rollstuhlgerecht gestaltet. Auch Parkplätze stehen zur Verfügung.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • Wohngruppenkonzeption 12-14 Bewohner
  • 70 Einzelzimmer
  • 35 Doppelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • 12 Zweizimmerwohnungen mit Einbauküche
    und Badezimmer / Wanne oder Dusche
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind ansprechend möbliert
  • Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • gemütliche Wohnküchen
  • Vier Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten
  • Vollkost, Diät- und Schonkost
  • Vegetarische Kost, eigene Diätküche
  • Diätküche, Diätberatung
  • Enterale Ernährung, Sondennahrung
  • Kiosk und Getränkelieferservice
  • Bewohner- und Gästerestaurant
 
Allgemeines
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • Aufenthalts- und Begegnungsräume
  • Bibliothek, Kaminzimmer
  • Gästezimmer
  • Kiosk, Cafeteria
 
Fremdsprachen
  • Englisch, Türkisch, Serbo-Kroatisch, Ungarisch,  Russisch, Thai
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeit-Verhinderungspflege
  • Palliative Pflege im Wohnbereich Pallium
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Einrichtungsbeirat
  • Sozialberatung, Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Evangelische & katholische Gottesdienste
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste
  • Hospizdienst
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung
  • Wäschereinigung
  • Fußpflege und Friseur
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Geburtstagsfeiern
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Kooperationsverträge mit Haus – und Fachärzten
  • Regelmäßige Arztvisiten
  • SAPV
  • Krankengymnastik, Logopädie, Ergotherapie
  • Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Kulturelle und soziale Betreuungsangebote
  • Musik-, Kunst- und Gymnastikgruppen
  • Bewegung und Tanz, Kreativgruppen
  • kognitive Förderung
  • Hundebesuche, tiertherapeutische Interventionen
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste
  • Konzerte, Dia- und Filmvorführungen
  • Ausflüge, Konzerte
  • Vorträge, Faschingssitzung, Erinnerungswoche
  • Sommerfest, Oktoberfest / Flohmarkt
  • Varieteebesuch
  • Hausprospekt / Broschüre
  • Hauszeitschrift „Lesebrille“
  • Internet: www.seniorenstift-hohenwald.de


     
hohenwald u sml
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
--
 
 
Projekte
--
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
Zertifiziert nach DIN ISO 9001-2008
 
Qualitätsgeprüft nach MDK – Richtlinien 2016
Werdenfelser Weg (Mobilität und Freiheit) seit 2015 
 
Sonstiges / Besonderes
--
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Seniorenstift Kronthal
Im Kronthal 7 - 11
61476 Kronberg im Taunus   
06173 / 92 42 -0
06173 / 92 42 -80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.seniorenstift-kronthal.de
kronthal 1 sml
Träger: Stiftung Hospital zum Heiligen Geist,
Stiftung des öffentlichen Rechts - Frankfurt am Main
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Mária Kinka 06173 / 92 42 -0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pflegedienstleitung: -- -- --
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
S-Bahn S4 Kronberg Süd
Buslinie 85 Kronthal
Sammeltaxi AST 75 06173 / 2000
bitte 30 Min. vor Abfahrt anmelden
kronthal 2 sml
Umgebung
  • Wälder und Wiesen des Taunus
  • Große Parkanlage
  • In unmittelbarer Nähe befi ndet sich der Quellenpark des alten Kurviertels von Kronberg, „Garten der Sinne“
 
Mit dem PKW ist das Haus über Eschborn und Oberursel (Richtung Mammolshain) zu erreichen. Es bestehen ausreichend Besucherparkplätze. Die Verkehrsanbindung nach Kronberg ist durch Bus, Taxi- und Behindertentaxi Service sichergestellt.

Umgeben von den Wäldern und Wiesen des Taunus liegt das Seniorenstift Kronthal in einer großen Parkanlage am Ortsrand des Luftkurortes Kronberg im Taunus. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Kronthaler Quellen und der mit der Lokalgeschichte eng verbundene Schafhof, heute ein bekannter Turnier- und Zuchtstall.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 44 Einzelzimmer
  • 26 Doppelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • ---
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind möbliert
  • Waschbecken
  • Dusche und WC teilweise im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • drei  Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten
  • Nachmittagskaffee und Kuchen
  • Vollkost, Diät- und Schonkost
  • Vegetarische Kost
  • Diätküche, Diätberatung
  • Enterale Ernährung, Sondennahrung
  • Getränkelieferservice
 
Allgemeines
  • Probewohnen möglich
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • Aufenthaltsräume
  • Saal mit Bühne und Konzertflügel
  • „Aktiv Raum“, Gruppenräume für Gymnastik,
  • „Tante Emma Laden“ mit Cafeteria
  • Frisörlädchen
  • Veranstaltungsraum für private Feiern
 
Fremdsprachen
  • Ungarisch, Serbo-Kroatisch,  Englisch, Spanisch, Türkisch, Russisch, Polnisch, Afghanisch,
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeit-Verhinderungspflege
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Aktivitäten des Einrichtungsbeirates
  • Sozialberatung
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Gottesdienste
  • Evangelische & katholische Seelsorge
  • Ambulante Hospizgruppe BETESDA
  • offen gegenüber allen Religionen u. Weltanschauungen
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmer/ Fensterreinigung
  • Wäscheservice
  • Fußpflege und Friseur
  • Haustechnik
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen, Vorlesen, Musizieren, usw.
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie (Haus-)Arztwahl
  • Regelmäßige Facharztvisiten
  • Krankengymnastik, Logopädie, Ergotherapie, Lymphdrainage
  • Ernährungsmanagement, Wundmanagement
  • Spezielle Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz
  • Alltagsbegleitung, zusätzliche Betreuung nach §43b
  • Beschäftigungsangebote
  • Musik- und Kunsttherapie
  • Hundebesuche, Tiertherapeutische Interventionen ( Schafe, Ziegen, Gänse, Kaninchen, Katzen, Vögel, Fische)
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste und Geburtstagsfeiern
  • Grillabende
  • Erinnerungswoche
  • Ausflüge, Konzerte, Dia- und Filmvorführungen
  • Nippesmarkt, Kleiderbasar, eigener Weihnachtsmarkt
  • Hausprospekt / vorvertragliche Informationen, Beratung
  • Internet: www.seniorenstift-kronthal.de
  
Seniorenstift Kronthal
Tiertherapeutische Interventionen: In Kronthal sehr erfolgreich gelebt mit Schafen und Ziegen.
 
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
-
 
 
Projekte
Gartentherapeutische Begleitung orientiert am Wechsel der Jahreszeiten,
 Tiere in Kronthal
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
Zertifiziert nach DIN ISO 9001-2008,
Sehr gute Qualitätsprüfung nach MDK – Richtlinien 2016
Werdenfelser Weg“ (Mobilität und Freiheit) seit 2015
 
 
Sonstiges / Besonderes
In drei Wohnbereichen werden 96 Seniorinnen und Senioren betreut, gepflegt und begleitet. Das Seniorenstift Kronthal ist ein Ort mit besonderer Atmosphäre. Tiere und Natur werden bewusst ins Konzept eingebunden. So besteht neben guter pflegerischer, therapeutischer und medizinischer Versorgung eine wohnlich warme Ausstattung.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Alloheim Senioren-Residenz-Mainpark
Schleusenweg 26
60528 Frankfurt am Main    [ Niederrad ]
069 / 678 61 -0
069 / 678 61 -1099
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.alloheim.de
Träger: C.A.R.E. Holding SE & Co. KG
Mitglied im Dachverband: bpa
alloheim mainpark 2 sml
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Michaela Hauf 069 / 678 61 - 1007 ---
Pflegedienstleitung: Claudia Kreuzer 069 / 678 61 - 1236 ---
Sozialdienst und Betreutes Wohnen: Ramona Schundau 069 / 678 61 - 1004 ---
       
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
Tram 12,15,21 Niederräder Landstraße
Buslinie 51, 61 Trift-Straße
alloheim mainpark 1 sml
Umgebung
  • Gartenanlage
  • Stadtteilpark (Elli-Lucht-Park)
  • Taxistand (ca. 50 Meter vom Haus entfernt)
 
Die Senioren-Residenz Mainpark wurde 1997 eröffnet und liegt an einem Stadtteilpark (Elli-Lucht-Park) mitten im Stadtteil Niederrad, nicht weit vom Main entfernt. In der Nähe, gut zu Fuß zu erreichen, befinden sich gute bis sehr gute Einkaufsmöglichkeiten.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 22 Einzelzimmer
  • 19 Pflegeappartements
  • 29 Doppelzimmer, teilweise mit Balkon
 
Betreutes Wohnen
  • 14 Wohnungen, teilweise mit Balkon oder Terrasse
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind möbliert, mit hellen Holzmöbeln,
    Pflegebetten elektrisch verstellbar
  • Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • Hauseigene Küche:
  • zwei Auswahlmenüs, kleine Snackkarte und pürierte Kost
  • Alle Kostformen sind möglich
  • Sondenernährung
  • Besucher können im Café an den Mahlzeiten teilnehmen
 
Allgemeines
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • Tiefgarage
  • Aufenthaltsräume
  • Bibliothek / Kaminzimmer
  • Kiosk, Café mit Terrasse,
  • Dachterrasse mit Skylineblick
  • Garten
 
Fremdsprachen
  • Philippinisch, Eritreisch und, Rumänisch, Arabisch, Marrokanisch, Spanisch, Südslawisch, Polnisch, Tschechisch, Indisch, Türkisch, Englisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • Betreutes Wohnen
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Heimbeiratsaktivitäten
  • Sozialdienst / Kompetenzzentrum
  • Gottesdienste
  • Sterbebegleitung
 
Zusatz-Dienste
  • Apothekenservice
  • Getränkelieferservice
  • Fußpflege und Friseur
  • Kleider- und Schuhverkauf
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen, Vorlesen
  • Für Betreutes Wohnen:
    - Zimmerreinigung, Wäschereinigung
    - Haustechnik
    - Hauswirtschaftliche Versorgung
    - Einkaufsdienst
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Zahnarzt
  • Krankengymnastik, Logopädie
  • Hörgeräteakustiker, Optiker kommen ins Haus
  • Spezielle Betreuung Demenzerkrankter
  • Entspannungsangebote (Aromapflege, Autogenes Training)
  • Beschäftigungstherapie, Musik- und Kunsttherapie
  • Biografie- u. Milieuarbeit, Gedächtnistraining
  • Chor
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste und Geburtstagsfeiern
  • Schlemmerbüffets, Konzerte
  • Ausflüge, Ausstellungen
  • regelmäßige Angehörigenabende und Fachvorträge
  • Hausprospekt / Broschüre: „Hauswegweiser“
  • Hauszeitschrift „Mainpark-Journal“
  • Internet: www.alloheim.de
alloheim mainpark u sml
Ein besonderes Ereignis: Küchenchef Reinhard Grothues brät Eier fürs Frühstück und reicht für die Hausbewohner frisch zubereitetes Brot. Denn gutes Essen – ein wichtiger Genuss - erhöht die Lebensqualität alter Menschen erheblich
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Wohnküchenkonzept für Menschen mit Demenz.
Präsenzkräfte, zusätzliche Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz
Teilnahme am Ethikkomitee: Ethikberatung
 
Projekte
Teilnahme am Bundesprojekt „Saubere Hände“
„Älter werden in Niederrad“
Mitglied im Ethikkomitee des Frankfurter Netzwerks Ethik in der Altenpflege
 
Zertifikate & Auszeichnungen
--
 
 
Sonstiges / Besonderes
Bewirtung privater Feiern
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Altenzentrum St. Josef
Goldsteinstraße 14
60528 Frankfurt am Main    [ Niederrad ]
069 / 677 366 -0
069 / 677 366 -200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.caritas-frankfurt.de/75516.html
caritaszentrum st josef 1 sml
Träger: Caritasverband Frankfurt e.V.
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Alice Joschko-Josefowicz 069 / 677 366 -183 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewohneraufnahme: Alice Joschko-Josefowicz --- ---
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
Tram 12, 21 Triftstraße
  15 Schwarzwaldstraße
Buslinie 51 Schwarzwaldstraße
  61 Triftstraße
caritaszentrum st josef 2 sml
Umgebung
  • Das Altenzentrum liegt mitten im Frankfurter Stadtteil Niederrad
  • Spielplatz, Kirche
  • Geschäftsstraßen in Niederrad
  • Hauseigene Parkplätze, Garten
 
 
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 48 Einzelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • Seniorenwohnanlage / barrierefreies Wohnen seit 01.12.2015
  • 24 Wohnungen für 1 Person
  • 10 Wohnungen für 2 Personen
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind möbliert mit Pflegebett, Nachttisch, Tisch und Stühlen
  • Duschraum mit WC gehört zum jedem Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • Eigene Küche im Haus
  • Täglich vier Mahlzeiten sowie Zwischenmahlzeiten
  • Nachmittagskaffee und Kuchen
  • Besucher können an den Mahlzeiten teilnehmen
  • In den Wohnküchen: Zubereitung eigener Speisen möglich
  • Sonden-Ernährung nach Bedarf
 
Allgemeines
  • Zimmergestaltung mit eigenen biographisch wichtigen Gegenständen, Bildern und Möbeln ist möglich und erwünscht
  • Haustierhaltung nach Absprache
  • Das Haus ist neben der Betreuung von Demenzerkrankten, auf die Pflege und Betreuung von Migranten/innen aus Italien, Spanien und Portugal ausgerichtet
 
Im Haus
  • Pro Stockwerk -
    eine große Terrasse
    eine gemeinsame Wohnküche und ein geräumiges Pflegebad
  • Aufenthaltsräume nach dem psychobiografischen Modell Prof. Böhm eingerichtet
  • Mittagstisch für Menschen aus dem Stadtteil und Gäste aus der Seniorenwohnanlage
  • Hauseigener Bus
  • Cafeteria – freitags von 14 – 17 Uhr
 
Fremdsprachen
  • Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Englisch, Russisch, Polnisch, Kroatisch, Rumänisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Vier Kurzzeitpflegeplätze nach Anfrage möglich
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Heimbeiratsaktivitäten
  • Sozialdienst, Behördenangelegenheiten
  • Seelsorge
  • Gottesdienste katholisch und evangelisch
  • Krankenkommunion
  • Rosenkranzgebete
  • Sterbebegleitung, Trauerbegleitung
  • Ordensschwestern leben und wirken im Haus – „Schwestern von Nazareth“
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung
  • Wäschereinigung
  • Fußpflege und Friseur
  • Einkaufsdienst
  • Haustechnik
  • Eigene hauswirtschaftliche Versorgung
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen und Vorlesen
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Regelmäßig Facharztvisiten
  • Gymnastik, Ergotherapie, Logopädie
  • Beschäftigungstherapie biografieorientiert
  • Gedächtnistraining
  • Sing-. Spiel- und Lesegruppen
  • Regelmäßig Hundebesuch
  • Einzelbetreuung für Bettlägerige
  • Spezielle Betreuung Demenzerkrankter nach dem Modell von Prof. Erwin Böhm
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste und Feiern
  • Ausrichten von Familienfeiern
  • Veranstaltungen in Kooperation mit dem Stadtteil
  • Lese- und Singkreis
  • Seniorenclub kommt regelmäßig ins Haus
  • Gesprächsgruppe, Stammtisch
  • Hausprospekt in deutscher, italienischer, spanischer, portugiesischer Sprache
  • Internet: www.caritas-frankfurt.de/75516.html
caritaszentrum st josef u sml
 
 
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Betreuung von demenziell erkrankten Bewohner/innen erfolgt nach dem psychobiografischen Pflegekonzept des Wiener Professors Erwin Böhm. Tägliches Erleben von Alltagssituationen in der Wohnküche.
Teilnahme am Ethikkomitee, an Ethikberatung
 
Projekte
--
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
Für die Demenzpflege zertifiziert durch ENPP – Prof. Erwin Böhm

  Logo Böhm aufleben smal 70x200
BIVA-Siegel:
"Lebensqualität im Alter"
Verbraucherfreundlichkeit festgestellt

   Logo biva siegel smal ohne 70x70
 
Sonstiges / Besonderes
Initiative „Älter werden in Niederrad“ tagt regelmäßig im Haus. Orden: „Die Schwestern von Nazareth“ leben und arbeiten in der Einrichtung. Eigenes Personal in der Hauswirtschaft.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen