AGAPLESION -Haus Saalburg
Saalburgallee 9
60385 Frankfurt am Main    [ Bornheim ]
069 / 204 576 -0
069 / 204 576 -4015
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.haus-saalburg.info
Träger: AGAPLESION Markus Diakonie gemeinnützige GmbH
Mitglied im Dachverband: Diakonisches Werk Hessen-Nassau
saalburg 2 sml
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Hausleitung: Ilona Wolf 204 576 -0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pflegedienstleitung: Ilona Wolf 204 576 -0  
Servicewohnen: Davina Krause  204 576 -0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U4 Bornheim Mitte
Tram 14 Saalburg-/Wittelsbacherallee
Buslinie 34, 43 Saalburgallee Bornheim Mitte
saalburg 1 sml
Umgebung
  • Aufenthaltsbereich mit Blick zum Kindergarten
  • Das Haus liegt in unmittelbarer Nähe der beliebten Bergerstraße, die Einkaufsmeile in Bornheim. Das Haus Saalburg wurde im Oktober 2007 neu eröffnet.
 
 
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 57 Einzelzimmer
  • 8 Doppelzimmer
  • 20 Plätze im Wohnbereich für Menschen mit Demenz
 
Betreutes Wohnen
  • 53 Wohnungen
  • Betreutes Wohnen und Heimplätze unter einem Dach
  • Gemeinsame Gemeinschaftsräume
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind möbliert, eigene Möbel sind erwünscht
  • Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • Hauseigene Küche, zertifiziert nach DGE – Deutsche Gesellschaft für Ernährung
  • Schon- und Diätkost, nach ärztlicher Verordnung
  • Voll- und vegetarische Kost
  • Parenterale Ernährung (Sondenernährung)
  • 3-5 Mahlzeiten täglich (je nach Diät)
  • Zwischenmahlzeiten möglich
  • Individuelle Ernährungsplanung duch unsere Diätassistentin
  • Menüwahl, 3 Hauptmahlzeiten und 2 Zwischenmahlzeiten
  • Reichhaltiges Getränkeangebot
  • Einnahme der Mahlzeiten – auch auf dem Zimmer möglich
  • Gäste können am Essen teilnehmen
 
Allgemeines
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • Therapieräume für Gymnastikangebote
  • Heilandskapelle
  • Dachgarten und Garten im Innenhof
  • Gemeinschaftsräume, Wohnzimmer
  • Friseurladen       
 
Fremdsprachen
  • Englisch, Polnisch, Kroatisch, Serbisch, Türkisch und Russisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Ambulanter Pflegedienst
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Einrichtungsbeiratsaktivitäten
  • Angehörigen-Abende
  • Evangelische & katholische Gottesdienste
  • Ein evangelischer Seelsorger ist täglich im Hause
  • Sterbebegleitung
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung
  • Wäschereinigung
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaftliche Versorgung, Einkaufsdienst
  • Fußpflege kommt ins Haus
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen und Vorlesen
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Regelmäßige Facharztvisiten
  • Physiotherapie auf Rezept
  • Sturzprävention
  • Palliativversorgung
  • Ergotherapie, Logopädie auf Rezept
  • Diätassistentin
  • Spezielle Betreuung  für Menschen mit Demenz
  • Musiktherapie, Singkreis, Kreativgruppe, Malgruppe,  Clownbesuche, Besuch eines Therapiehundes
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Jahreszeitliche Feste und Geburtstagsfeiern
  • Konzerte, Theater und Musikaufführungen, Bewohnerchor
  • Lesenachmittage, Kino- und Diavorführungen
  • Ausflüge und Ausstellungen, Kaffeenachmittag mit Musik, Angehörigen Akademie
  • Tag der offenen Tür
  • Hausprospekt / Broschüre
  • Angehörigensprechstunde und -beratung
  • Internet: www.haus-saalburg.info
saalburg u sml
 
 
   


  
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Teilnahme am Ethikkomitee: Ethikberatung
 
 
Projekte
Hausgemeinschaftsprojekt
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
Zertifizierung des Wohnbereichs für Menschen mit Demenz nach dem psychobiografischen Pflegemodell nach Erwin Böhm (ENPP)
 
Zertifiziert nach DGE – Deutsche Gesellschaft für Ernährung
 
BIVA-Siegel:
"Lebensqualität im Alter"
Zertifiziert nach den Kriterien des „Grünen Haken“, mit der die Verbraucherfreundlichkeit von stationären Pflegeeinrichtungen, durch die Heimverzeichnis GmbH - Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter, bestätigt wird.
  Logo biva siegel smal ohne 70x70
Sonstiges / Besonderes
Das AGAPLESION HAUS SAALBURG wurde im Oktober 2007 neu eröffnet und vereint Wohnen und Pflege an einem Standort.

Im speziellen Wohnbereich für mobile, pflegebedürftige Menschen mit einer demenziellen Erkrankung bieten wir zusätzlich in unserer stationären Pflegeeinrichtungen ein Wohn- und Lebensumfeld mit größtmöglicher Freiheit und adäquaten Entfaltungsmöglichkeiten. Die Umsetzung des Pflege- und Betreuungskonzeptes im diesem Wohnbereich ist seit 2014 durch das Europäische Netzwerk für Psychobiografische Pflegemodelle (ENPP) geprüft und zertifiziert. Im März 2015 wurde ein höherer Personalschlüssel, wie auch das Pflege- und Betreuungskonzept mit den Sozialleistungsträgern, verhandelt.
 
Zudem: Ausbildung von ehrenamtlichen Seelsorgern.
Stadtteilorientierte Zusammenarbeit mit den ansässigen Institutionen, Vereinen, Kindergärten und Kirchengemeinden, insbesondere mit der ev. Kirchengemeinde Bornheim, dem Heilands-Kindergarten und der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Seniorenzentrum Grünhof im Park
Hansaallee 146 a
60320 Frankfurt am Main    [ Dornbuschviertel ]
069 / 945 484 -000
069 / 945 484 -499
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.alloheim.de
gruenhof 1 sml
Träger: Alloheim Senioren-Residenzen SE
Mitglied im Dachverband: bpa
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Heike Wagner 069 / 945 484 -200 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pflegedienstleitung: Margaritha Koszczyk 069 / 945 484 -300 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Verwaltung: Alexandra Kurt 069 / 945 484 -401 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U1, U2, U3, U8 Dornbusch
Buslinie 34 Plieningerstraße
gruenhof 2 sml
Umgebung
  • Große Außenterrassen
  • weitläufige Gartenanlage
  • eigene Besucherparkplätze
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe und Rathaus für Senioren
  • „Café Anschluss“
 
Der „Grünhof im Park“ ist umgeben von der Eschersheimer Landstraße und der Hansaallee. Das großzügige Gelände mit altem Baumbestand ist fünf Gehminuten von der U-Bahnhaltestelle „Dornbusch“ entfernt (U1, U2, U3, U8). Zudem kann die Anlage mit der Buslinie 34, Haltestelle Plieningerstraße, und über den Autobahnanschluss zur A 66, Miquelallee, erreicht werden (großer Besucherparkplatz direkt am Hause).
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 81 Einzelzimmer
  • 22 Doppelzimmer
  • 125 Stationäre Pflegeplätze
 
Betreutes Wohnen
  • ---
 
Zimmerausstattung
  • Alle Zimmer verfügen über Terrassen oder Balkone
  • Zimmer sind möbliert
  • Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • Hauseigene Küche
  • Tägl. zwei Menüs zur Auswahl
  • Verschiedene Kostformen:
    vegetarische Kost, Diäten, Schonkost, Fingerfood,
  • selbstgebackener Kuchen
  • Flexible Essenszeiten, Zimmerservice
 
Allgemeines
  • Probewohnen möglich
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • 2 Wohnebenen mit integrierten Aufenthaltsbereichen und Kommunikationszonen
  • Hauseigener Kiosk
 
Fremdsprachen
  • Englisch, Französisch, Spanisch, Rumänisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeit- und Urlaubspflege
  • Verhinderungspflege
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Heimbeiratsaktivitäten
  • Sozialdienst
  • Beratung von Angehörigen
  • Fachkraft für Wohn- und Pflegeberatung
  • Evangelische & katholische Gottesdienste
  • Ehrenamtlicher Hospizdienst
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung
  • Nähdienste
  • Haustechnik, Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Fußpflege und Friseur im Haus
  • Einkaufsdienst, Apothekenservice
  • Getränkelieferservice
  • Vermittlung eines Umzugsservice
  • Begleitdienste zu Arztbesuchen oder externen kulturellen Veranstaltungen nach Absprache
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Regelmäßig Facharztvisiten
  • Hörgeräteakustiker und Optiker  kommen ins Haus
  • Krankengymnastik, Logopädie, Ergotherapie
  • Pflegekräfte mit Zusatzausbildung „Palliativ Care
  • Therapeutische Öldispersionsbäder
  • Spezielle Betreuung Demenzerkrankter
  • Musik- und kunsttherapeutische Angebote
  • zusätzliche Betreuungsangebote
    - Sitzgymnastik, Malatelier, Literaturkreis
  • Hundebesuchsdienst
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
gruenhof u sml
 
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
„Horizonte“ Arbeitskreis zur Förderung der Palliativen Kompetenzen
Teilnahme am Ethikkomitee: Ethikberatung
 
 
Projekte
Projektarbeit: Ehrenamt im Altenpflegeheim
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
Ausgezeichnet als „best agers“ ,  Unternehmen mit Weitblick Bundesministerium für Arbeit und Soziales
 
 
Sonstiges / Besonderes
Großzügiges Gelände mit altem Baumbestand. Das zwischen 1928 und 1930 im Bauhausstil errichtete und im Jahr 2001 vollständig restaurierte Ensemble ist ein Schmuckstück der Frankfurter Baugeschichte des 20. Jahrhunderts.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Julie-Roger-Haus
Gummersbergstraße 24
60435 Frankfurt am Main    [ Eckenheim ]
069 / 299 807 -211
069 / 299 807 -216
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.Julie-Roger-Haus.de
julie roger 1 sml
Träger: Frankfurter Verband für Alten- u. Behindertenhilfe e.V.
Mitglied im Dachverband: PARITÄTischer Landesverband Hessen e.V.
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Armin Blum --- Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewohneraufnahme: Bettina Metzler 069 / 299 807 -266 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dienst soziales Leben: Sabine Heinzel, Beate Jung, Kerstin Speer  
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U5 Marbachweg - Eckenheimer Landstraße
Buslinie 34 Marbachweg - Sozialzentrum
julie roger 2 sml
Umgebung
  • Städtische Grünanlage/Kleingarten-Anlage
  • Gesundheitszentrum mit Schwimmbad
  • Wohnanlage des Frankfurter Verbandes
  • Parkplätze
 
Das Haus wurde Mitte der 60er Jahre in Betrieb genommen. Mittlerweile wurde es renoviert, um entsprechenden Komfort zu bieten. Ein kleiner Park, eine Kleingartenanlage Eckenheims und städtische Grünanlagen umrahmen das Haus.
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 110 Pflegeplätze, Einzel- und Doppelzimmer
 
Betreutes Wohnen
  • ---
 
Zimmerausstattung
  • Anschluss für Telefon vorhanden
  • Kabel-Anschluss
  • Lichtrufanlage
  • Auf Wunsch möbliert/ unmöbliert
 
Speisen &
Verpflegung
  • Hauseigene Küche
  • Frühstück und Abendessen mit Buffet
  • Mittagessen mit Menüwahl
  • Schon- und Diabetikerkost
  • Vegetarische Kost
  • Gerichte für Muslime möglich
 
Allgemeines
  • Mitnahme eigener Möbel möglich und erwünscht
  • Haustierhaltung nach Absprache
  • Das Haus ist ein Zuhause für alle Bewohner, gleich welcher Herkunft und sexuellen Orientierung. Die Profession des Personals in Pflege und Betreuung umfasst daher auch die Pflege von Senioren mit Migrationshintergrund sowie die Pflege von älteren Menschen mit  homosexueller und transgender Orientierung.
 
Im Haus
  • Etagen-Wohnzimmer mit Balkon und Bewohnerküchen,
  • Aufenthaltsräume, Bibliothek, Gymnastikraum
  • Restaurant mit Cafeteria täglich von 07:00 bis 19:00 Uhr geöffnet
  • Kiosk
 
Fremdsprachen
  • Englisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Spanisch, Serbisch, Kroatisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Zusätzliche Betreuungsangebote für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz – gemäß § 43 b SGB XI
  • Verhinderungspflege
  • Kurzzeit- und Tagespflege
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Einrichtungsbeiratsaktivitäten
  • Dienst soziales Leben
  • Psychotherapie
  • Evangelische und katholische Seelsorge
  • Gottesdienste im Haus 
  • Sterbebegleitung
  • Bei Bedarf auch Hospiz-Gruppen
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung, Wäschereinigung
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Fußpflege und Friseur
  • Fahrdienst, Einkaufsdienst
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste
  • Hilfe bei Umzug möglich
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Regelmäßig Facharztvisiten
  • Krankengymnastik und Ergotherapie
  • Gruppengymnastik, Schwimmen
  • Spezielle Betreuung von Menschen mit dementiellen Veränderungen
  • Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz
  • Einzelbetreuung und Sturzprophylaxe
  • Tiergestützte Therapie
  • An der Biografie orientierte tägl. Angebote
  • Tagesstrukturierende Gruppenangebote (7 Tage pro Woche)
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Geburtstagsfeiern , diverse große Hausfeste jährlich,
  • Musik Nachmittage im Café Harmonie, Dämmerschoppen
  • Angehörigen-Nachmittage
  • Ausflüge, Bingo, Sonntäglicher Tanz
  • LADIES NIGHT: Privatfeiern organisierbar
  • Hausprospekt / Broschüre
  • Hauszeitschrift „Hausblättchen“ monatlich
  • Internet: www.Julie-Roger-Haus.de
julie roger u sml
Günther Lison bei der Tomatenernte
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Betreuung von Menschen mit demenziellen Veränderungen in einem Wohnbereich nach Prof. Erwin Böhm.
Teilnahme am Ethikkomitee: Ethikberatung
 
Projekte
Projekt Diversity
Individuelle Lebensentwürfe sind willkommen.
Vielfalt wird gefördert
 
Zertifikate &
Auszeichnungen

DIN ISO 9001:2008 zertifiziert

Initiative Regenbogenpflege
soll dazu beitragen, dass Pflegeeinrichtungen älteren Homosexuellen ein Umfeld bieten, das frei von Diskriminierung ist und ein möglichst selbstbestimmtes Leben auch bei Pflegebedürftigkeit ermöglicht.

 
BIVA-Siegel:
"Lebensqualität im Alter"
Verbraucherfreundlichkeit festgestellt
  Logo biva siegel smal ohne 70x70
Sonstiges / Besonderes
Seniorenrestaurant für Bewohner des Stadtteils.
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Haus Aja Textor-Goethe
Hügelstraße 69
60433 Frankfurt am Main    [ Eschersheim ]
069 / 530 93 -0
069 / 530 93 -123
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.haus-aja.de
www.fachseminar-altenpflege.de
Träger:
Sozial-Pädagogisches Zentrum e.V.
Mitglied im Dachverband: Nikodemus-Werk e.V.
PARITÄTischer Landesverband Hessen e.V.
aja textor 2 sml
Ansprechpartner/in Telefon E-Mail
Leitung: Uwe Scharf --- ---
Bewohneraufnahme: Sonja Häcker   --- ---
Heim- u. Pflegeplätze: Johannes Riesenberger 069 / 530 93 -203 ---
Betreutes Wohnen: Andrea Bartholomey 069 / 530 93 -160 ---
Ambulante Pflege: Peter Maaz 069 / 530 93 -109 ---
 
 
Örtliche Informationen & Erreichbarkeit
  Linie Haltestelle
U-Bahn U1, U2, U3 Hügelstraße
Buslinie 39 Reinhardstraße
aja textor 1 sml
Umgebung
  • Parkanlage / Naturgarten
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Parkplätze
  • Waldorfschule
  • Kulturzentrum Rudolf-Steiner-Haus
 
Das 1985 eröffnete Haus liegt direkt neben Waldorfschule und Rudolf-Steiner-Haus (Tagungs- und Kulturzentrum). Es ist verkehrsgünstig am Taunuszubringer gelegen (zahlreiche Parkplätze auf dem Grundstück)
Beschreibung des Hauses
Heimplätze
  • 89 Einzelzimmer (16-40 qm)
  • 33 Doppelzimmer (33 qm)
 
Betreutes Wohnen
  • 93 betreute Wohnungen (davon 80 Sozialwohnungen bis 31.12.2018)
 
Zimmerausstattung
  • Zimmer sind teilmöbliert
  • Alle Zimmer haben Balkon
  • Dusche und WC im Zimmer
  • Telefon- und Sat-TV-Anschluss
  • Notrufanlage
 
Speisen &
Verpflegung
  • Eigene Küche
  • Öffentlich zugängliches Restaurant (12:00 - 13:15 Uhr)
  • Cafeteria täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet
  • Verwendung von Öko-Lebensmitteln
  • Vegetarische Kost, Schonkost
  • Diäten, Sondenernährung
 
Allgemeines
  • Probewohnen möglich
  • Haustierhaltung nach Absprache
 
Im Haus
  • Kapelle, Aufbahrungsraum
  • Bibliothek / Buchhandlung
  • Gästezimmer für Angehörige
  • Naturkostladen „Karotte“ (8 - 20 Uhr)
  • Altenpflegeschule
 
Fremdsprachen
  • Englisch, Französisch, Hindi, Nepali, Polnisch, Russisch, Serbokroatisch und Spanisch
 
Bewohner Betreuung
Pflegerische Dienste
  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Ambulanter Pflegedienst „Melissa“
 
Beratende Dienste
& Seelsorge
  • Heimbeirat
  • Sozialdienst
  • Informations- u. Beratungsstelle im Rudolf-Steiner-Haus
  • Betreuung durch verschiedene Kirchengemeinden
  • Regelmäßig Gottesdienste und Andachten
  • Sterbebegleitung
 
Zusatz-Dienste
  • Zimmerreinigung
  • Wäschereinigung
  • Haustechnik
  • Fußpflege und Friseur
  • Ehrenamtliche Besuchsdienste zum Erzählen, Spazierengehen und Vorlesen
 
Arzt / Therapie- und Betreuungsangebote
  • Freie Arztwahl
  • Anthroposophisch orientierte Arztpraxis im Haus
  • Krankengymnastik
  • Massagen und Fango, Öldispersionsbäder nach Junge
  • Spezielle Betreuung von Demenzerkrankten
  • Gartentherapie
  • Musik- und Kunsttherapie
  • Gesprächstherapie und Biographiearbeit
 
Kommunikation & kulturelle Angebote
  • Vielfältige, mit den Bewohnern gestaltete Kurse
  • Konzerte, Kaffeehausmusik
  • Musik Theater
  • Vorträge, Filme u.v.m.
  • Hausprospekt / Broschüre
  • Hauszeitschrift „Haus-Kurier“
  • Veranstaltungsprogramm
  • Internet: www.haus-aja.de
aja textor u sml
Foto: Michael Himpel - Frühstückspause in der „Guten Stube“
 
 
Projekte, Zertifikate & Auszeichnungen
Frankfurter Programm
"Würde im Alter"
Tagesstrukturierende Maßnahmen für Menschen mit Demenz
Teilnahme am Ethikkomitee: Ethikberatung
Ehrenamt im Altenpflegeheim
 
Projekte
Mitglied im Frankfurter Netzwerk Ethik in der Altenpflege
 
 
Zertifikate & Auszeichnungen
„Nikodemus-Werk-Qualitäts-Siegel“ (seit 2006)
Altenhilfepreis der Stadt Frankfurt (2008)
Preis Gradmann-Stiftung für Aja’s Gartenhaus (2009)
 
Sonstiges / Besonderes
Anthroposophische Orientierung
Ausbildungsbetrieb (Altenpflege, Hauswirtschaft, Verwaltung)
 

Zum Seitenanfang  Zum Seitenanfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen